Fitzek, Sebastian – Die Therapie

Die Therapie
Mein Jänner-Lesemonat steht unter dem Zeichen von Fitzek. Da mir „Der Augensammler“ und „Der Augenjäger“ so gut gefallen haben und mir gesagt wurde, dass diese jedoch bei weitem nicht an seine ersten Werke heran kommen, habe ich mich an seinen Debütroman herangewagt. Tja, was soll ich sagen …
lest selbst 🙂

Weiterlesen

Fitzek, Sebastian – Der Augenjäger

AugenjägerVorsicht: es handelt sich hier um den 2. Band; daher bitte nicht weiterlesen, sofern die Absicht besteht, den 1. Band zu lesen –> SPOILER GEFAHR!

Inhalt
Das schreckliche Spiel geht weiter. Der Augensammler nahm Zorbach alles … oder etwa doch nicht? Während Zorbach mit seinem ganz eigenen Strudel aus Wahn und Gewalt zu kämpfen hat, treibt ein weiterer Serienmörder sein Unwesen: Dr. Zarin Suker. Der geniale Augenchirurg steht im Verdacht, mehreren Frauen die Augenlider entfernt und anschließend vergewaltigt zu haben. Alle Frauen haben sich daraufhin das Leben genommen – bis auf Eine. Sie sollte als Kronzeugin aussagen, ist jedoch wie vom Erdboden verschwunden. Da die Beweislage sehr dünn ist, wird Alina Gregoriev um ihre Mithilfe geben.
Das schreckliche Grauen geht weiter … Wird Zorbach dieses Spiel verlieren oder zum Schatten sein selbst?

Weiterlesen

Fitzek, Sebastian – Der Augensammler

Augensammler

Der Autor
Sebastian Fitzek wurde 1971 in Berlin geboren. Gleich sein erster Psychothriller „Die Therapie“ eroberte die Taschenbuch-Bestsellerliste, wurde als bestes Debüt für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert und begeisterte Kritiker wie Leser gleichermaßen. Mit den darauf folgenden Bestsellern „Amokspiel“, „Das Kind“, „Der Seelenbrecher“ und „Splitter“  festigte er seinen Ruf als DER deutsche Star des Psychothrillers. Seine Bücher werden in über zwanzig Sprachen übersetzt. Als einer der wenigen deutschen Thrillerautoren erscheint Sebastian Fitzek auch in den USA und England, der Heimat des Spannungsromans.

Weiterlesen